Kontaktieren Sie uns!

Schicken Sie uns eine Nachricht.

Über die Arbeitsgemeinschaft Abwasser Burgenland

Mitglieder

Die Verbände mit den wichtigsten Kennzahlen

Bezeichnung Ausbaugröße
Kläranlage (EW)

Mitgliedsgemeinden

    B St H
AWV Bezirk Jennersdorf
130.000 12 - 6 1
AWV Eisenstadt-Eisbachtal 54.000 4 - - -
AWV Großraum Bruck an der Leitha - Neusiedl am See 190.000 9 13 - -
WAVL Lockenhaus und Umgebung
15.200 9 1 - -
AWV Mittleres Burgenland - Kläranlage Oberpullendorf
25.000 9 2 - -
AWV Mittleres Burgenland - Kläranlage Deutschkreutz
65.000 8 - - -
AWV Mittleres Pinka- und Zickental
45.000 6 - - -
WV Neufelderseen-Gebiet 28.700 3 3 - -
RHV Region Neusiedlersee - Westufer 66.500 9 - - -
AWV Seewinkel 26.300 4 - - -
WV Wulkatal 110.000 24 - - -
Summe 755.700 97 19 6 1

Weitere Informationen über die Mitglieder der ARGE Abwasser Burgenland

Abwasserverband Eisenstadt - Eisbachtal

Der Abwasserverband Eisenstadt - Eisbachtal übernimmt die Abwässer aus den Ortskanalisationen der Gemeinden Müllendorf, Großhöflein, Trausdorf an der Wulka und Eisenstadt und transportiert diese zur Kläranlage.

Diese befindet sich am Rande von Eisenstadt in der Nähe des Bauhofes und des Hundeabrichteplatzes. Das gereinigte Abwasser wird in den vorbeifließenden Eisbach geleitet und gelangt über die Wulka in den Neusiedler See.

Die Ortskanalisation gehört der jeweiligen Gemeinde und wird von dieser verwaltet. Diese ist auch für die Errichtung von Hausanschlüssen zuständig.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Thomas Kögler, Betriebsleiter
Abwasserverband Eisenstadt - Eisbachtal
Gewerbestraße 6, 7000 Eisenstadt
Telefon +43 02682 64501
Fax +43 2682 645014
E-Mail: office@awv-eisenstadt.at
Web: www.awv-eisenstadt.at

Abwasserverband Bezirk Jennersdorf

Der Abwasserverband Bezirk Jennersdorf ist für den Betrieb der Kläranlage in Heiligenkreuz sowie der Transportleitungen und Pumpwerke zuständig.

Über den Sammler des „Unteren Lafnitztales” werden die Abwässer der Gemeinden Burgauberg/Neudauberg, Deutsch Kaltenbrunn, Eltendorf,  Heiligenkreuz im Lafnitztal, Königsdorf und Rudersdorf eingeleitet, der Sammler des „Unteren Raabtales” entsorgt die Gemeinden Jennersdorf, Minihof Liebau, Mogersdorf, Mühlgraben, St. Martin/Raab und Weichselbaum.

Über Nebensammler sind die steirischen Gemeinden Burgau,  Fehring (Hirzenriegel) Hohenbrugg/Weinberg, Loipersdorf, Stein und Unterlamm angebunden.

Weiter werden die Abwässer der Stadt St. Gotthard (Szentgotthárd) und der Umlandgemeinden über eine Pumpendruckleitung der Verbandskläranlage in Heiligenkreuz im Lafnitztal zugeführt.

In der Kläranlage in Heiligenkreuz werden auch die Abwässer der Fa. Lenzing Fibers GmbH gereinigt.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Ing. Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Michael Schrei
Abwasserverband Bezirk Jennersdorf
Industriegelände 2, 7561 Heilligenkreuz i. L.
Telefon +43 3325 4500-11
Fax +43 3325 4500-15
Mobil: 0043 664 3908835
E-Mail: schrei@awv-jennersdorf.at
Web: www.awv-jennersdorf.at

AWV Großraum Bruck/Leitha - Neusiedl/See

Der Abwasserverband Großraum Bruck an der Leitha-Neusiedl am See ist für den Betrieb der Kläranlage, der Transportkanalleitungen und von 33 Pumpwerken zuständig. Angeschlossen sind die Gemeinden Berg, Bruck/Leitha, Bruckneudorf, Edelstal, Gattendorf, Göttlesbrunn-Arbesthal, Götzendorf/Leitha, Hof, Höflein, Kittsee, Mannersdorf/Leitha, Neudorf, Neusiedl/See, Pama, Parndorf, Reisenberg, Rohrau, Scharndorf, Sommerein, Trautmannsdorf, Weiden/See und Wolfsthal.

KONTAKT:

Ansprechpartner: DI Josef Pranger, Geschäftsführer
Abwasserverband Großraum
Bruck an der Leitha-Neusiedl am See
Szallasweg-Kläranlage, 2460 Bruck an der Leitha
Telefon +43 (2162) 68220-0, Fax +43 (2162) 68220-13
E-Mail: office@avbn.at
Web: www.avbn.at

Wasser-und Abwasserverband Lockenhaus und Umgebung

Der Wasser- und Abwasserverband Lockenhaus und Umgebung ist für den Betrieb der Kläranlage in Klostermarienberg, der Transportkanalleitung und der Hauptpumpwerke zuständig.

Angeschlossen sind die Gemeinden Lockenhaus, Mannersdorf, Oberloisdorf, Draßmarkt, Steinberg-Dörfl, Piringsdorf, Unterrabnitz-Schwendgraben, Kirchschlag, Pilgersdorf und Unterkohlstätten.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Manfred Niemandsfreund, MSc, technischer Betriebsleiter
Wasser- und Abwasserverband Lockenhaus und Umgebung
Hauswiesenweg 1, 7444 Klostermarienberg
Telefon +43 2611 2290
E-Mail: office@wavl.at
Web: www.wavl.at

Abwasserverband Mittleres Burgenland

Der Abbwasserverband Mittleres Burgenland betreibt zwei Kläranlagen:

In die Kläranlage Oberpullendorf werden die Abwässer der Stoobbachtalgemeinden Kaisersdorf,  Kobersdorf, Mkt. St. Martin, Neutal, Oberpullendorf, Schwarzenbach, Sieggraben, Stoob, Weingraben, Weppersdorf und Wiesmath eingeleitet sowie die industriellen Abwässer der Bgld. Tierkörperverwertung (BTKV), des Mineralwasserabfüllers Waldquelle Kobersdorf und Deponie-Sickerwässer vom Umweltdienst Burgenland gereinigt.

In die Kläranlage Deutschkreutz werden die Abwässer der Gemeinden Deutschkreutz, Horitschon, Lackenbach, Lackendorf, Neckenmarkt, Raiding, Ritzing und Unterfrauenhaid eingeleitet.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Ing. Manfred Fuchs, Betriebsleiter
Abwasserverband Mittleres Burgenland
Rottwiese 67, 7350 Oberpullendorf
Telefon +43 2612 42946-0
Fax +43 2612 42946-11
E-Mail: office@awv-mb.at
Web: www.awv-mb.at

Abwasserverband Mittleres Pinka- und Zickental

Der Abwasserverband Mittleres Pinka- und Zickental (MiPiZit) ist für den Betrieb der Kläranlage und der Transportkanalleitungen zuständig. Er entsorgt die Abwässer der Gemeinden Bad Tatzmannsdorf, Mariasdorf, Oberschützen, Oberwart, Rotenturm und Unterwart.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Franz Horvath, Geschäftsführer
Abwasserverband Mittleres Pinka- und Zickental
Steinamangerstraße 15, 7501 Rotenturm
Telefon +43 3352 385 57-0
Fax +43 3352 385 57-4
E-Mail: office@mipizit.at

Wasserverband Neufelderseen Gebiet

In seinem Einzugsgebiet ist der Wasserverband Neufelderseen-Gebiet für den Betrieb der Kläranlage und den Betrieb der Transportleitungen und von 32 Pumpwerken – verteilt in den Gemeinden Ebenfurth, Eggendorf, Hornstein, Neufeld/L., Steinbrunn (Ortsteil Neue-Siedlung und Steinbrunner See) und Zillingdorf – zuständig.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Ing. Martin Hornyik, Geschäftsführer
Wasserverband Neufelderseen-Gebiet
Landeggerstraße, 2491 Neufeld an der Leitha
Telefon +43 (2624) 525 87-0
Fax +43 (2624) 525 87-4
E-Mail: office@wasserverband-neufelderseen.at
Web: www.wasserverband-neufelderseen.at

Reinhalteverband Region Neusiedler See - Westufer

In seinem Einzugsgebiet ist der Reinhaltungsverband Region Neusiedler See – Westufer für den Betrieb der Abwasserreinigungsanlage, der Transportleitungen und der erforderlichen Pumpwerke und Mischwasserbehandlungsanlagen zuständig.

Angeschlossen sind die Gemeinden Breitenbrunn am Neusiedler See, Donnerskirchen, Mörbisch am See, Oggau am Neusiedler See, Oslip, Purbach am Neusiedler See, Rust, Schützen am Gebirge und Winden am See.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Christof Giefing, Geschäftsführer
Reinhaltungsverband Region Neusiedler See – Westufer
Pappelwiesen 1, 7081 Schützen/Gebirge
Tel.: +43 (2684) 2525-0, Fax: +43 (2684) 2525-25
E-Mail: post@rhv-nsw.at
Web: www.rhv-nsw.at

AWV Seewinkel

Der Abwasserverband Seewinkel ist in seinem Einzugsbereich für den Betrieb der Kläranlage und der Hauptpumpwerke zuständig.

Für die Pumpwerke und die Kanäle in den Ortschaften ist die Gemeinde zuständig. Die Pumpwerke und Kanäle in den Verbandsgemeinden Apetlon, Illmitz, Pamhagen und Wallern werden vom Abwasserverband Seewinkel mitbetreut.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Ing. Günter Engelbert, Geschäftsführer
Abwasserverband Seewinkel
Zentralkläranlage 1, 7152 Pamhagen
Telefon +43 (2174) 2224
Fax +43 (2174) 2224-4
E-Mail: awv.seewinkel@aon.at
Web: www.awv-seewinkel.at

Wasserverband Wulkatal

In seinem Einzugsgebiet ist der Wasserverband Wulkatal für den Betrieb der Kläranlage, der Transportkanalleitungen und der Pumpwerke zuständig.

Angeschlossen sind im Bezirk Mattersburg die Gemeinden Forchtenstein, Mattersburg, Pöttelsdorf, Zemendorf-Stöttera, Antau, Rohrbach, Marz, Wiesen, Bad Sauerbrunn, Sigless, Pöttsching, Krensdorf, Hirm, Loipersbach, Schattendorf, Baumgarten, Drassburg und im Bezirk Eisenstadt die
Gemeinden St. Margarethen, Siegendorf, Zagersdorf, Klingenbach, Steinbrunn (Ort), Zillingtal und Wulkaprodersdorf.

KONTAKT:

Ansprechpartner: Hubert Lang, Geschäftsführer
Wasserverband Wulkatal
Wulkawiesen 11, 7041 Wulkaprodersdorf
Telefon +43 (2687) 62339-0, Fax +43 (2687) 62339-29
E-Mail: zara@wv-wulkatal.at
Web: www.wv-wulkatal.at

  • AWV Eisenstadt - Eisbachtal
  • AWV Bezirk Jennersdorf
  • AWV Großraum Bruck an der Leitha - Neusiedl am See
  • WAVL Wasser- und Abwasserverband Lockenhaus und Umgebung
  • AWV Mittleres Burgenland
  • AWV Mittleres Pinka- und Zickental
  • WV Neufelderseen-Gebiet
  • RHV Region Neusiedler See - Westufer
  • AWV Seewinkel
  • WV Wulkatal